DIY Ohrringe mit Cabochons

Cabochons Ohrringe DIIY

Mit Cabochons kann man wunderbaren Schmuck selber machen! Cabochons sind kleine Schmucksteine in Kuppelform, die es in verschiedenen Größen und Formen zu kaufen gibt. Oben sind diese Schmucksteine gewölbt, unten flach und glatt. Es gibt sie aus Edelsteinen & Co., oder eben auch aus Glas. Diese durchsichtigen Glascabochons sind perfekt für die Gestaltung ganz individuellen Schmucks, weil man sie auf verschiedene Untergründe kleben kann, zum Beispiel auf gemustertes Papier oder Stoff.

 

Mit dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr euch Ohrringe gestalten könnt. Dafür braucht ihr folgende Materialien:

Cabochons Material

  • 2 Glascabochons (alle Schmuckkomponenten gibt’s z.B. bei DaWanda)
  • 2 Fassungen aus Metall in der passenden Größe
  • 2 Ohrhaken
  • Bedrucktes Papier, z.B. Geschenkpapier
  • Sekundenkleber
  • Schere
  • Zange

 DIY Cabochon Ohrringe

  1. Zuerst sucht ihr euch geeignete Stellen auf dem Papier aus. Legt probehalber die Cabochons drauf, ihr werdet merken, dass das Glas ein bisschen wie ein Vergrößerungsglas wirkt…! Denkt daran, dass ihr zwei Mal das gleiche Motiv für symmetrische Ohrringe benötigt. Auf die gewünschte Stelle des Papiers verteilt ihr einen Klecks Sekundenkleber (größer als der Cabochon). Jetzt legt ihr vorsichtig den Glascabochon auf diese Fläche und lasst das Ganze trocknen.
  2. Wenn der Kleber vollständig getrocknet ist, dann schneidet ihr mit einer kleinen Nagelschere rund um den Glasstein das Papier aus.
  3. Je nachdem, welche Fassungen ihr für die Cabochons gewählt habt (es gibt auch welche mit kleiner Öse oben), müsst ihr vielleicht hier noch ein bisschen mit der Zange arbeiten: Habt ihr solche Fassungen wie ich, dann biegt ihr jetzt ein „Öhrchen“ so um, dass der Ohrhaken später eingehängt werden kann.
  4. Jetzt verteilt ihr ein bisschen Sekundenkleber in der Fassung und setzt den beklebten Glasstein ein.
  5. Mithilfe der Zange wird die Öse des Ohrhakens ein bisschen aufgebogen und eingehängt. Anschließend wieder vorsichtig zubiegen.
  6. Schon seid ihr fertig – gar nicht so schwer, oder?

So könnt ihr euch einzigartige Schmuckstücke gestalten – und wenn ihr sauber arbeitet, dann verspreche ich euch, dass sie wirklich professionell aussehen! :)

Entdeckt hier auch unsere Anleitung für Ohrringe mit angehängten Perlen!

Viel Spaß!

3 Kommentare

  1. Laury

    Hi Alessa,
    Danke für die tolle Anleitung! Das hilft mir jetzt wirklich weiter. Ich wollte mir ja schon lange gerne solche Ohrringe selber machen und jetzt weiß ich endlich wie’s geht. Hoffentlich werden meine auch so schön wie Deine. Ich werd mir jedenfalls Mühe geben.
    Liebe Grüße Laury

  2. Bianca W.

    Hallo Alessa,
    danke für die tolle Anleitung!
    Ich habe eben meinen ersten Ketten Anhänger danach gemacht <3
    Welche Unterlage nimmst du zum festkleben lassen? Mein Stoff hat sich nämlich ziemlich an die Schneidmatte "angekuschelt" 😉
    Liebe Grüße, Bianca

    1. Alessa

      Hallo Bianca,
      super, das freut mich :)
      Ich nehme als Unterlage auch immer eine Schneidematte… Du hast recht, da kann es passieren, dass es anklebt, bisher bin ich auch noch nicht so recht auf eine Lösung gekommen – solltest Du mal eine zündende Idee haben, was man dagegen machen kann, dann gib gerne Bescheid :)
      Ganz herzliche Grüße
      Alessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *